Bezirksliga, 9. Spieltag: OFV – SSV Eintracht Lommersum 2:0 (1:0)

Nach druckvollen Beginn traf Pascal Schmidt bereits nach neun Minuten zur 1:0-Führung. Eine Riesenchance zum 2:0 bot sich wenig später Timo Balte (20.) sowie Eric Theisen, dessen Schuss die Latte streifte (28.). Die Pausenführung war verdient, aber zu wenig gegen den Tabellenletzten.

In der zweiten Halbzeit blieben wir weiter dominant, ohne jedoch gefährlich vor das Gäste-Tor zu kommen. Nachdem Theisen in der 81. Minute eine erneute Großchance vergab, machte er es 180 Sekunden später besser. Auf Voraarbeit von Balte traf der rechte Flügelmann aus kurzer Distanz zur Entscheidung (84.). In der Schlussminute sah ein Gästespieler noch die Gelb-Rote Karte. Durch den lange ersehnten dritten Saisonsieg verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Frank Dubinsky auf einem gesicherten 7. Tabellenplatz im Liga-Mittelfeld. Am kommenden Sonntag (15.15 Uhr) treten wir beim SSV Bornheim an.

Tore:
1:0 Schmidt (9.), 2:0 Theisen (84.).

Gelbe Karte:
Disselbeck (26.).

OFV:
Krüper, Weßling, Schettler (70. Barati), Celik, Dua, Disselbeck, Melzer, Theisen (84. Karalar), Balte, Becker, Schmidt (65. Defang).

OFV-Torjägerliste:
Balte (5), Becker (3), Defang (2), Dua, Meesters, Melzer, Schmidt, Skorobogatko, Theisen, R. Zirwes (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.