Bezirksliga, 10. Spieltag: SSV Bornheim – OFV 5:0 (1:0)

Nach ausgeglichener erster Hälfte, gingen die Gastgeber kurz vor der Pause in Führung. Zuvor hatten wir Glück, dass wir keinen Strafstoß gegen uns bekamen. Den sollten wir kurz nach dem Seitenwechsel für uns bekommen. Sven Becker scheiterte jedoch und der Nachschuss ging knapp vorbei.

Diese Szene war wieder einmal der Knackpunkt des Spiels. Beinahe im Gegenzug hieß es nach einer Ecke, die keine war, plötzlich 0:2. Überhaupt waren wir diesmal bei Standards sehr anfällig und im Aufbauspiel zu unkontrolliert. Am Ende wurde das Ergebnis leider zu deutlich, denn fünf Tore besser war der Gegner mit Sicherheit nicht. Letztlich war unser Spiel zu fehlerhaft und diese wurden eiskalt bestraft. Nächsten Sonntag empfangen wir mit RW Hütte eine echte Top-Mannschaft auf dem Stingenberg. Anstoß ist, aufgrund der Winterzeit, bereits um 14.30 Uhr!

Tore:
1:0 Cöcel (43.), 2:0 Hohl (50.), 3:0+4:0 Racipovic (70./72.), 5:0 da Silva Mendes (77.).

Gelbe Karten:
Celik, Weßling, Schettler, n.n.

Zuschauer:
75

OFV:
O. Zirwes, Weßling, Schettler, Celik (65. Schmidt), Meesters, Dua (64. Defang), Disselbeck, Melzer, Theisen (77. Barati), Balte, Becker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.