Bezirksliga, 11. Spieltag: OFV – SV RW Hütte 2:1 (2:0)

Mit einem “Meilenstein-Sieg” haben wir gegen RW Hütte eine echte Top-Mannschaft auf dem Stingenberg besiegt. Die frühe Führung durch einen Kopfball von Timo Balte (5.) brachte unserem Team viel Sicherheit. Bis auf ein Abseitstor ließen wir gegen den vermeintlichen Favoriten wenig zu. Auch das 2:0 entstand nach einer Ecke von Sven Becker.

Unser Kapitän zirkelte den Ball auf den ersten Pfosten, wo Kevin Disselbeck aus kurzer Distanz wuchtvoll einköpfte. Nach dem Seitenwechsel sorgte der einsetzende Regen für ein schwieriges Geläuf, auf dem wir unsere Vorteile hatten. Das Anschlusstor der Gäste (63.) konnte der Elf von Trainer Frank Dubinsky nichts anhaben. Vielmehr ergaben sich Räume für Konter, die jedoch teilweise nicht effektiv zu Ende gespielt wurden. Am Ende stand ein Sieg des Willens und der Heimstärke der uns auf Platz Sechs katapultierte. Bereits am Freitagabend (19.30 Uhr) spielen wir in Neunkirchen-Seelscheid.

Tore:
1:0 Balte (5.), 2:0 Disselbeck (33.), 2:1 Sterzenbach (63.).

Gelbe Karten:
Schettler, Karalar.

OFV:
O. Zirwes, Weßling, Schettler, Meesters, Skorobogatko (88. Karalar), Defang (85. Schmidt), Dua (72. Theisen), Disselbeck, Melzer, Balte, Becker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.