1. FC Niederkassel – OFV 2:5 (1:2)

Der Knoten ist geplatzt. Endlich konnte unsere Erste am Sonntag, nach drei Unentschieden in Folge, den ersten Dreier landen. Beim abstiegsgefährdeten FC Niederkassel erwartete unsere Mannschaft ein heißer Tanz. Die Gastgeber gingen aggresiv zu Werke und gingen durch Emre Altintas früh in Führung (13.). Noch vor der Pause gelang die Wende. Zunächst hätte Timo Balte alleine abschließen können, passte den Ball jedoch in die Mitte, wo Alan Gafur für ein Eigentor sorgte (21.). Eine Viertelstunde später machte er es besser und stieg nach einer Ecke am höchsten. Sein Kopfball landete zur 2:1-Pausenführung in den Maschen (36.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten wir im richtigen Moment auf 3:1 durch Kevin Disselbeck (70.). Das 2:3-Anschlusstor von Yuki Takizawa (72.) nur zwei Minuten später, konnte unsere Mannschaft nicht erschrecken. In der Schlussphase konnten wir den Sack durch Tore des eingewechselten Erik Theisen (79.) und erneut Balte (90.) zumachen.

OFV: O. Zirwes, Weßling, Celik, Meesters, Defang (83. R. Zirwes), Görkem Karalar, (73. Sommer), Disselbeck, Melzer, Balte, Steinle (68. Theisen), S. Becker.

Bilder zum Spiel gibts hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.