B-Jugend: FC Pech – OFV B1 1:3

Unsere B1 holte wichtige Punkte bei eisigen Temperaturen. Impressionen gibts wie immer von Coach Rudi:

“Bei eisigen Temperaturen mussten unsere Jungs nach Pech. Verlor man noch das  Hinspiel mit 1:4 wollte man dieses mal als Sieger vom Platz gehen.

Danach sah es am Anfang allerdings nicht aus. Nach nur 2 Minuten geriet man mit 1:0 in Rückstand. Ein paar Minuten später stand nach einer Flanke plötzlich ein Pecher frei vor unserem Keeper. Überhastet schloss er ab und der Ball verfehlte sein Ziel.

Jetzt war unsere Mannschaft endlich wach und erarbeitete sich ein paar Möglichkeiten. In Minute 16 konnte Harun nur unsanft im Strafraum vom Ball getrennt werden. Elfmeter. Clemens verwandelte diesen sicher zum 1:1 Ausgleich. Es wurde aufs Tempo gedrückt und der engagierte Musti erzielte mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Meter in den Winkel die 2:1 Führung. Nur 10 Minuten später dann das 3:1 für unsere Mannen durch Olli, der eine Unachtsamkeit
der gegnerischen Abwehr ausnutzte. Halbzeit. In dieser wurde vom Trainer verlangt, den Sack frühzeitig zu zu machen, was allerdings auf taube Ohren  stieß. Die Pecher erspielten sich mehrere Möglichkeiten, die Gott sei Dank
ungenutzt blieben. Und so plätscherte das spiel vor sich hin. Es passierte noch wenig erwärmendes und man war froh das der Schiri bei den eisigen Temperaturen pünktlich das Spiel beendete und man 3 Punkte mit nach
Hause nehmen konnte.

Jetzt ist erst einmal Osterpause und man erwartet im nächsten Heimspiel die Jungs aus Friesdorf.”

Glückwunsch Jungs und schöne Osterferien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.