FSV Neunkirchen-Seelscheid – OFV 5:1 (2:0)

“Die Masse an individuellen Fehlern hat heute zur Niederlage geführt”, erklärte der Sportliche Leiter Sascha Mertschat. Auch Torhüter Oliver Zirwes erwischte einen rabenschwarzen Tag. Bereits zur Pause führte der Tabellendritte durch Tore von Andreas Kinzel (17./19.) mit 2:0. Zwar gelang dem eingewechselten Eric Theisen kurz nach dem Wiederanpfiff der Anschlußtreffer (51.), doch der nächste Doppelschlag in kürzester Zeit durch Pascal Jungbluth (54./57.) sollte nicht lange auf sich warten. Torben Thiemann erzielte dann mit dem Schlusspfiff den Endstand (90.). Und wieder zeigte sich, dass es für uns im Sieg-Doppelort nichts zu holen gab. Nächsten Sonntag (15 Uhr) empfangen wir auf dem heimischen Stingenberg den Aufsteiger Umutspor Troisdorf. Zuvor empfängt unsere Reserve die Zweite vom BSV Roleber zum Topspiel-Derby (13 Uhr).

Fotolink zu FuPa.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.