A-Jugend: VFL Alfter – OFV 0:0

Statement von Coach Rudi:

“Unsere A-Jugend hat das schwere Auswärtsspiel beim VFL Alfter unbeschadet überstanden. Nicht nur das wir einen verdienten Punkt aus Alfter mit im Gepäck hatten, sondern auch das sich kein Spieler von uns wegen der harten Gangart des Gegners verletzt hat. Bei einigen Aktionen drückte der Schiedsrichter beide Augen zu. Meines Erachtens hätte es mindestens eine rote Karte für den Gegner geben müssen. Wie auch schon in der Vergangenheit ( in den letzten 3 Spielen 2 rote Karten) agiert Alfter über die gesamte Spielzeit sehr aggressiv und teilweise überhart.

Unsere Jungs ließen sich allerdings nicht davon beeindrucken und waren spielerisch überlegen, ohne allerdings gefährlich vors Tor zu kommen. Es gab auf beiden Seiten kaum Torchancen zu verzeichnen. Und wenn, wurden diese von beiden Torhütern gemeistert. So blieb es zur Halbzeit beim 0:0.

Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten.

Eine gute Chance unsererseits, Lukas drückte den Ball aus 3 Metern über die Linie, wurde wegen angeblichem Handspiel abgepfiffen. Einen Strafstoß für Alfter, wobei allerdings vorher ein klares Foulspiel eines Alfteres der unserer Spieler ohne Ball einfach wegblockte, konnten diesen nicht verwandeln. Ausgleichende Gerechtigkeit! Ein Unentschieden womit wir gut leben können, da wir aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabellenspitze auswärts verteidigt haben.

Bedanken möchte sich die Mannschaft noch bei den vielen Fans ( mindestens 30), die den Weg nach Alfter gefunden haben und durch Ihre Anwesenheit unsere Jungs unterstützt haben. DANKE !!!

Am Samstag kommt Roisdorf auf den Stingenberg, den man eine Woche zuvor im Pokal mit 5:0 in die Schranken wies.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.