Reserve: OFV 2 – Al Hilal 2 1:0 (1:0)

Das Spiel kann man kurz zusammenfassen. In einer schwachen Partie gewinnt der Liga-Primus mit 1:0 gegen Al Hilal Bonn.
Gab es in den vergangenen Wochen viel Grund zum Jubeln und schöne Aktionen, so war dieses Spiel ein kleiner Rückschritt. Während das Team von AlHilal bärenstark und zu 100% motiviert ins Spiel ging und jeden Zweikampf annahm, so waren die Jungs unserer Reserve heute einfach nicht wach: Es wurden zahlreiche unnötige Fehlpässe gespielt, das Stellungsspiel war schwach und die Lauf- und Kampfbereitschaft wie weggeblasen. Und zwar von der ersten Minute an. Trotz einen schwachen Starts ging das Team durch Prince in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Zuvor ging hier eine schöne Einzelaktion von Prince aus. Ab diesem Zeitpunkt dominierte aber nur noch AL Hilal. Das Mittelfeld – allen voran der starke 11er – konnte nicht gepackt werden und so hatte Al Hilal zahlreiche sehr gute Chancen. Wenn der OFV 2-3 mal vor dem gegnerischen Tor auftauchte, so konnten die Chancen für einen erlösenden 2 Tore Vorsprung nicht genutzt werden. Im Gegenzug musste das Team und vor allem die Zuschauer bis zum Abpfiff bangen.

Fazit: “Fussball ist unfair”. Normalerweise hätte Al Hilal einen Sieg verdient gehabt. Aber wie so oft hatte auch hier der Spitzenreiter das “Glück der Tüchtigen” und somit wurden wichtige 3 Punkte eingefahren. Jeder sollte aber selbstkritisch mit sich sein und sich hinterfragen, ob er an seine persönlichen Grenzen gegangen ist. Von “Außen” hatte dieses Spiel kein Spaß gemacht. Aber weiter gehts 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.