A-Jugend: TV Rheindorf – OFV 1:0

A-Jugend verliert erstmals in der Saison!

Impressionen wie immer von Coach Rudi:

“Eine bittere, aber vor allem unnötige Niederlage mussten unsere Jungs beim TV Rheindorf einstecken. Unsere Jungs mussten das Fehlen von 3 Stammspielern wegen Krankheit verkraften. Aber auf Grund des großen Kaders hatte man immer noch 3 Spieler auf der Bank. Das Fehlen der Jungs, wäre zu einfach dieses als Grund aufzuführen, verloren zu haben. Denn man hätte bereits zur Pause mit 3 Toren Unterschied führen können, wenn nicht sogar müssen.

So blieben die herausgespielten Torchance leider ohne Erfolg. Der Gegner kämpfte aufopferungsvoll ohne spielerisch zu glänzen. Das Spiel machten unsere Jungs. Aber wie es so schön heißt: Ballbesitz schießt keine Tore. Aber bei Ballbesitz spielten sich unsere Jungs viele Torchancen heraus. Aber gegnerische Keeper hatte wohl was dagegen heute hinter sich greifen zu müssen. Er vereitelte sämtliche Einschussmöglichkeiten mit Können und ein bisschen Glück.

Uns so kam es wie es kommen musste.  Der Treffer des Tages fiel durch eine Standardsituation, nämlich durch einen Eckball des Gegners der per Kopf den Weg ins Tor fand. Unsere Jungs warfen jetzt alles nach vorne, blieben aber ohne Erfolg. Die erste Niederlage der Saison mit dem ersten Gegentor. Die Aufarbeitung erfolgt am DIenstag bei einer Besprechung.

Dann geht es am Mittwoch zum letzten Spiel des Jahres zum klassenhöheren Walberberg um 19:30 Uhr zum Pokalspiel.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.