Start Jugend A-Jugend: Sieg in letzter Sekunde und Qualifikation für die Sondergruppe

A-Jugend: Sieg in letzter Sekunde und Qualifikation für die Sondergruppe

Am letzten Spieltag ging es auswärts zum TuS Roisdorf. Die Vorzeichen standen gut, hatte man doch den Gegner in der Vorrunde der Meisterschaft und im Pokal mit insgesamt 12:0 besiegt. Also fuhren wir voll motiviert ins Vorgebirge. Leider bestimmte gleichzeitig auch das Bundesligafinale bei einigen Spielern mehr eine Rolle, als die volle Konzentration auf das für uns so wichtige Spiel. So waren wir in der ersten Halbzeit zwar feldüberlegen , konnten daraus aber nur ein einziges Törchen erzielen. Der Schütze war Kabi , ausgeliehen von der B1 Jugend. In der zweiten Halbzeit machten wir weiter Druck, aber es gelang kein Tor. Dann passierte nach alter Fußballregel genau das:
„Wenn man vorne kein Tor schießt, kassiert man hinten eins!“ Wir haben in der 70. und 83. Minute  zwei kassiert. Aus der Traum von Quali und Meisterschaft.
Gott sei dank hat die Mannschaft Moral gezeigt. Nach einem Standard erzielte Clemens Knipper in der 88. Minute das 2:2 . Trotzdem waren wir immer noch raus aus allen Träumen.  In der 90. Minute rief der Schiedsrichter  4 Minuten Nachspielzeit aus. Das war das Signal zum totalen Angriff. In einem sehenswerten Powerplay erzielte Eric Schmidt, auch ausgeliehen von der B1 Jugend , in der 94. Minute mit einem Volleyschuss aus vollem Lauf, den Siegtreffer.


Man kann sich vorstellen was nach dem Schlusspfiff passiert ist.
Ich habe nicht damit gerechnet, das mir die Jungs so einen aufregenden Abschied schenken. Jetzt dürfen wir noch von der Meisterschaft träumen. Mal sehen was BW Oedekoven am kommenden Samstag macht.

Es grüßt
Johannes Bärhausen
Co Trainer A-Junioren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here