Start Juniorinnen D1-Juniorinnen sind Kreispokalsieger und damit „Doublesieger“

D1-Juniorinnen sind Kreispokalsieger und damit „Doublesieger“

Am letzten Sonntag fuhren die Mädchen zum Pokalfinale nach Mehlem. Bei herrlichem Wetter kam es zum Duell gegen SW Merzbach.
Merzbach war die Mannschaft, welche der OFV-Truppe saisonübergreifend vor 824 Tagen in der E-Mädchen-Saison die letzte Pflichtspielniederlage beibrachte.

Mit gehörig Respekt, aber (nach der errungenen Meisterschaft ohne Niederlage) auch mit viel Selbstbewusstsein gingen die Grün-Schwarzen ins Spiel.
Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Merzbach war etwas offensiver ausgerichtet, jedoch stand die Abwehr um Abwehrchefin Nike und Torhüterin Gazel sehr sicher. Gelegentliche Chancen der Gegner konnte Keeperin Gazel gewohnt sicher parieren. Zudem machte Abwehrspielerin Lilly ein herausragendes Spiel und konnte durch ihre Zweikampfstärke viele wichtige Duelle gewinnen.


Ronia hatte Mitte der ersten Halbzeit die Führung auf dem Fuß, doch nach tollem Solo rollte der Schuss knapp am linken Pfosten vorbei. Kurz vorher konnte Stürmerin Johanna sich gekonnt Richtung Tor durchsetzen, ihr Schuss konnte die Keeperin jedoch parieren. Ebenfalls wurde eine Chance von Sarah im letzten Moment von einer Merzbacher Spielerin zur Ecke „geblockt“. Kurz vor der Pause stockte den OFV-Fans der Atem. Ohne gegnerischen Einfluss verdrehte sich Ronia das Knie und blieb mit großen Schmerzen liegen. Nach intensiver Behandlungspause konnte Ronia nach der Pause jedoch weiterspielen.
Auch in Halbzeit zwei konnte niemand voraussagen, welches Team den Pokal mit nach Hause nimmt. Beide Teams machten zwar nicht ihr bestes Saisonspiel, aber das Spiel lebte von der Spannung und intensiven Zweikämpfen. Es kam zu wenigen richtigen Torchancen, welche jedoch die beiden guten Torhüterinnen sicher entschärften.
10 Minuten vor Schluss kam es dann zur spielentscheidenden Ecke für den OFV. Ronia flankte scharf vor das Tor, die Keeperin konnte den Ball nicht festhalten und Clara U. drückte den Ball über die Torlinie.
In den letzten 10 Minuten fightete jedes OFV-Kind nochmal mehr und Merzbach bekam kaum noch Möglichkeiten zum Ausgleich. Nach kurzer Nachspielzeit pfiff der gute Schiedsrichter Jens Grage die Partie ab und die OFV-Kinder und das Trainerteam lagen sich in den Armen.
Die sehr faire Mannschaft aus Merzbach sowie die beiden Trainer gratulierten sehr sportlich zum Sieg.
Nach der Meisterschaft holte sich die Truppe mit dem Pokalsieg nun das „Double“. Aus Händen der Kreis Bonn Staffelleiterin Nicole Braun nahm Spielführerin Ronia den Pokal im Empfang und jede Spielerin bekam eine Medaille verliehen.

Die OFV-Doublesieger:
Gazel, Julina, Luca, Lilly K., Nike, Clara U., Sarah, Clara K., Ronia, Johanna, Uma, Lilly T., Emma

OFV Keeperin Gazel Özet machte leider (wegen ihrem Umzug nach Wiesbaden) ihr letztes Pflichtspiel für den OFV – Gazel, du wirst uns sehr fehlen, alles Gute für deine Zukunft !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here